Tag 11: Montalto Marina – Castelgugliemo (360km)

posted in: 2016 Winterreise Italien | 0

Wieder ein sonniger Tag, heute sollte es die Toskana Küste hoch gehen. Leider ging ja gestern die Gasheizung auf Fehler. Ich konnte den Fehler nicht finden und ohne Heizung die restlichen paar Tage durchzuhalten wäre nicht möglich.

Eine Trumawerkstatt aufzusuchen ist uns auch ein zu großer Aufwand, somit wählen wir die Option Heimfahrt mit einer Übernachtung auf einem Stellplatz mit Strom für den Heizstrahler.

Unterwegs sehen wir uns den hübschen Ort Talamone an.

Die Fahrt durch die Toskana bis Florenz und dann via. Autobahn bis in die Nähe von Ferrara verlief angenehm und problemlos, der angepeilte schöne Stellplatz in Castelgugliemo wird auch gleich gefunden.

Strom ist vorhanden, wir machen es uns gemütlich am letzten Abend in Italien mit einer Brettljaunsn 🙂

Dennoch kam es dann doch noch ganz anders, gegen 20:00h kam ein Camper mit Vollgas und quietschenden Reifen auf den Stellplatz. Der Camper selbst war recht neu, hatte aber anscheinend einen Unfall rechts vorne, der Blinker hing auch aus der Karosserie.

Eigenartig, dachten wir uns. Der Fahrer stieg aus, urinierte direkt neben dem Fahrzeug, dann sahen wir die beiden Frauen, es sind Roma…..

Da wir mit diesen Leuten schon Erfahrung haben, Stichwort Womoeinbruch bei uns in Osoppo vor 2 Jahren durch Roma, war uns wirklich unwohl.

Der Stellplatz ist Videoüberwacht und noch während wir überlegen die Carabinieri zu holen, kommen die schon von selbst, die Kameras sind also kein Fake.

Wir beobachten das Schauspiel aus dem Womo, es kommt auch noch eine zweite Streife, das Ganze dauerte mind. 2 Stunden. Gegen 23:00h fuhren die Carabinieri dann weg, mir kam vor der Fahrer wurde mitgenommen, die Frauen blieben im Womo.

Diese Situation war für uns unbefriedigend, somit packen wir unsere Sachen und fuhren um 23:30h die 40km weiter zum Stellplatz Adria, der auch Strom anbietet und zum Glück war noch ein Anschluss (der letzte) für uns frei.

Leider wissen wir nicht, wie die Sache ausging, wir sind uns aber ziemlich sicher, dass das Wohnmobil gestohlen war.

Navigation<< Tag 10: Montalto MarinaTag 12: Adria – Graz (450km) >>

Leave a Reply